03 1046  
 
 
 

Über mich

Als Modellbauer mit Leib und Seele entschloß ich mich vor einigen Jahren, meine Leidenschaft zum Beruf zu machen. Meine Erfahrungen hierbei reichten bis Mitte der siebziger Jahre zurück und gipfelten in der erfolgreichen Teilnahme am internationalen Modellbahnwettbewerb im Jahr 1986 in Budapest. Es entstand damals ein Modell der Baureihe 44 auf der Basis eines Gützold-52 Fahrwerkes mit komplettem Messinggehäuse. Sämtliche Anbauteile und Armaturen entstanden im Selbstbau. Es folgten mehrere 01-Einheitsloks auf Pikofahrwerken sowie Modelle der preußischen T 15 mit Hagans-Schwinghebelantrieb. Mit den neuen Möglichkeiten nach der Wende begann ich mit dem Umbau von Großserienmodellen sowie der Montage von Komplettbausätzen der Firmen Weinert und Bemo. Bereits Jahre vor Roco und Weinert baute ich schon Modelle der Baureihe 44.0 der DR in Kleinserie. Es folgten zahlreiche Modelle diverser Harzbahnlokomotiven und -triebwagen auf der Basis von Weinertbausätzen.

Auch der Waggonbau gehört seither zum Programm. Montiert und lackiert nach Kundenwunsch, verfügen sie über eine Inneneinrichtung, epochengerechte Beschriftung, authentische Farbgebung und Ausrüstung mit einer Kupplung nach Kundenwunsch. Ob Umbau eines Großserienmodells nach individuellen Vorstellungen, Decodereinbau und Ausrüstung mit automatischer Kupplung, Umbeschriftung auf eine Betriebsnummer Ihrer Wahl oder Patinierung Ihrer Fahrzeuge - alles ist möglich und kein Problem. Für eventuell auftretende Fragen verfüge ich über ein großes Archiv an Vorbildfotos sowie kompetente Fachleute an meiner Seite. Sollte ich Ihr Interesse geweckt haben, zögern Sie nicht, mit mir in Kontakt zu treten. Nachfolgend präsentiere ich Ihnen eine Auswahl aktueller Arbeiten.

Mit Herrn Hans-Günter Teichmann und seinen Tauschradsätzen haben wir einen kompetenten Partner in Sachen Fahrwerke und können darüber hinaus auch Ihre Modelle auf Glockenankermotoren der Firma Faulhaber umrüsten. Dabei greifen wir auf den Maschinenpark der Firma Teichmanns Spezialmodelle zurück und nutzen hierbei die Erfahrungen von Herrn Teichmann. Das betrifft natürlich auch den Einbau der bekannten Wipplager-Fahrwerke in Lokomotiven der Baureihen 93 und 94. Sollten Sie sich die Ausrüstung Ihrer Modelle mit Tauschradsätzen nicht zutrauen wenden Sie sich an uns. Egal ob Messing-, Weißmetall- oder Plaste -Modell aus der Großserie - wir bauen Ihren Wagen, Ihre Lokomotive oder Ihren Lkw. Sie wollen Ihr Modell nicht werksneu? Auch das Altern der Fahrzeuge ist bei uns möglich. Einige unserer gebauten Modelle sehen Sie nun auf den folgenden Seiten.

Axel Stadelmann